Aktuell

Meine Meinung ungefiltert. Und Beiträge über mich.


23. März 2018  | INSIDE-Beiträge

Mehr Effizienz und Digitalisierung dank Standardisierung der BNO?

Die kommunalen Bau- und Nutzungsordnungen (BNO) müssen regelmässig revidiert werden. Diese Planungsarbeiten sind für die Gemeinden nicht nur zeit-, sondern auch sehr kostenintensiv. Dazu kommt die kantonale Prüfung der BNO von über 200 Gemeinden. Dieser Aufwand für den Kanton ist immens und führt zu langen Verfahren und damit Wartezeiten für Gemeinden. Gleichzeitig schreitet die Digitalisierung auch im Bauplanungs- und Baubewilligungsprozess voran. Mit einem Postulat will die FDP-Fraktion wissen, ob mit einer gewissen Standardisierung der BNO mehr Effizienz bei den Verfahren möglich wäre, die Digitalisierung beschleunigt würde und was dies für die Hoheit der Gemeinden bedeutete.

Mehr erfahren

19. Januar 2018  | INSIDE-Beiträge

Wann ist Wald denn Wald?

An seiner ersten Sitzung im neuen Jahr hiess der Grosse Rat die Teilrevision des Waldgesetzes in der ersten Beratung gut. Mit der Änderung von §3 des Waldgesetzes führt der Kanton Aargau die statische Waldgrenze auch entlang der Landwirtschaftszone ein. Damit werden sowohl die Rechts- als auch die Planungssicherheit erhöht sowie ein Mehrwert für die Ökologie erreicht. Im Grossen Rat sprach sich lediglich die glp gegen diese Teilrevision aus.

Mehr erfahren

8. November 2017  | Medienbeiträge

Eine Sternstunde für die FDP Frauen

az Aargauer Zeitung

Mehr erfahren

1. September 2017  | INSIDE-Beiträge

Bundesrat genehmigt Richtplan des Kantons Aargau

Am 23. August 2017 hat der Bundesrat die Gesamtrevision des Richtplans des Kantons Aargau und die Anpassung des Richtplanteils „Siedlung“ genehmigt. Damit erfüllt der Richtplan die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG), das am 1. Mai 2014 in Kraft gesetzt wurde. Die zunehmende Einmischung des Bundes in die kantonale Richtplanung ist störend.

Mehr erfahren

4. Juli 2017  | INSIDE-Beiträge

OASE: Es ist noch ein langer Weg

Mit 81 zu 41 Stimmen hat der Grosse Rat am 27. Juni 2017 die OASE auf Stufe Zwischenergebnis in den Richtplan aufgenommen. Bis zu einer allfälligen Festsetzung bleibt noch viel Arbeit im Bereich Fuss- und Radverkehr zu tun und diverse räumliche Konflikte müssen gelöst werden.

Mehr erfahren

4. Juli 2017  | INSIDE-Beiträge

Steuerpolitische Gesamtsicht gefordert

In seiner Gesamtsicht Haushaltsanierung stellt der Regierungsrat neben Sofortmassnahmen und Reformvorhaben zur Senkung der Ausgaben auch ertragsseitige Massnahmen, u.a. eine Steuererhöhung, in Aussicht. Am 27. Juni 2017 haben wir deshalb zusammen mit anderen Fraktionen einen Vorstoss eingereicht, der vom Regierungsrat eine vertiefte Analyse und steuerpolitische Gesamtsicht zwingend vor einer allfälligen Diskussion über eine Steuererhöhung verlangt.

Mehr erfahren

Gradlinig und dossierfest

Francis Kuhlen
Einwohnerrat